Das Haus der Volksmusik dokumentiert, vermittelt und fördert Schweizer Volksmusik.

Aktuell

15. März 2020

10.30 Uhr

Theater Uri, Altdorf

Brandhölzler Striichmusig «Willi und Marie – Ein Leben ohne Glückspost»

Partnerveranstaltung Theater Uri und Haus der Volksmusik Virtuose Volksmusik trifft träfen Humor: Dank dieser geschickten Kombination hat die Brandhölzler S...

Partnerveranstaltung Theater Uri und Haus der Volksmusik


Virtuose Volksmusik trifft träfen Humor: Dank dieser geschickten Kombination hat die Brandhölzler Striichmusig die richtige Mischung für eine unvergessliche Matinée gefunden, der Volksmusik-Liebhaber als auch ‑Skeptiker in den Bann zieht. Als roter Faden des originellen Konzerts dient die Liebesgeschichte von Bauer Willi. Die mit viel Wortwitz gespickte Erzählung ist passend eingebettet in stimmige Melodien, die das ganze Repertoire der Toggenburger & Appenzeller Streichmusik abdecken – vom beschwingten A‑Walzer bis zum melancholischen Zäuerli. Meisterlich inszeniert mit berührenden Klängen und schlagfertigen Pointen – ein doppelter Hörgenuss.

Auch die Urner Nachwuchstalente spielen auf: Im Vorprogramm tritt das Volksmusikensemble der Musikschule Uri unter der Leitung von Markus Amgwerd auf.

Eintritt CHF 25, 20 (Mitglieder Theater Uri & Haus der Volksmusik), 5

Trailer


TICKETS


Partner

WeiterlesenSchliessen
Brandhölzler Striichmusig «Willi und Marie - Ein Leben ohne Glückspost»

20. März 2020

20.00 bis 22.00 Uhr, ROOTHUUS GONTEN, Gonten AI

Chlefele, Löffele- Schnupperkurs

AUSGEBUCHT!!„g’chlefelet» wird in Schwyz vor allem in der Fastenzeit. Die Chlefeli sind aber auch fester Bestandteil der Volksmusik. Was die Perkussion in de...

AUSGEBUCHT!!

g’chlefelet» wird in Schwyz vor allem in der Fastenzeit. Die Chlefeli sind aber auch fester Bestandteil der Volksmusik. Was die Perkussion in der Volksmusik sonst noch zu suchen und zu bieten hat, erfahren Sie in diesem Schnupperkurs mit Röbi Kessler.


Flyer Chlefele, Löffele..

Partner

WeiterlesenSchliessen
Chlefele, Löffele- Schnupperkurs

18. – 19. April 2020

Kurs- und Ferienhaus Sommerau, Stalden OW

Jodelspiel

Zusammen spielen wie damals im Sandkasten. Tüfteln, lachen und heute eben Jodeln. Auf‘s Maul schauen und vom Herzen lernen!“ Gut möglich, dass du diesen Sat...

Zusammen spielen wie damals im Sandkasten. Tüfteln, lachen und heute eben Jodeln. Auf‘s Maul schauen und vom Herzen lernen!“ Gut möglich, dass du diesen Satz im Jodelspiel-Workshop mit Markus Prieth hörst. So einfach, so direkt und so ergreifend kann Musik sein, wenn wir kein dazwischen“ bauen und direkt miteinander klingen und nachher aus Freude lachen!

Kursleitung:

Markus Prieth (1978, Italien)
Ob als 10-jähriger mit Gitarre am Balkon, als 12-jähriger aus Liebeskummer mit der ersten Kompostion in der Hand, ob als 16-jähriger mit buntem Irokesen und E‑Bass, mit 19 Brahms-Violinkonzert, ob im Design- oder Erziehungswissenschaftsstudium, ob als Theaterpädagoge, Vater, Musiker der Gruppen IRma und Opas Diandl, ob als Jodler, er hat stets selbst entschieden, wann er was von wem lernen mag. Manche nennen dies Autodidakt, er versteht das als selbstbestimmtes Lernen. Und so hofft er wird sein Leben auch weiterlaufen und es bedingt, dass Menschen mit ihm in Kontakt kommen, um zu wissen wie gut er dann gelernt hat, denn Scheine gibt es keine.

Flyer Jodelspiel

WeiterlesenSchliessen
Jodelspiel

NEWSLETTER
Hier ist die Volksmusik zuhause.

Erhalten Sie Informationen über die vielfältigen Angebote des Hauses der Volksmusik aus erster Hand: Kurse, Veranstaltungen, Publikationen, Aktionen, aktuelle Projekte und vieles mehr.