Hackbrett und Zithern in der Schweiz

Hackbrett und Zithern in der Schweiz

CHF 22.00
Artikelnummer : MGB-6258
21 auf Lager
Historische Aufnahmen

1973 hatte die Ausstellung "Das Hackbrett in der Schweiz" im Stockalperschloss in Brig statt gefunden.. Sie wurde durch einen Katalog und eine Schallplatte, die der Ex-Libris-Verlag zusammen mit Schweizer Radio International publizierte, dokumentiert. Das war damals etwas Neues. Die Appenzeller stellten verblüfft fest, dass ihr "Nationalinstrument", das Hackbrett, auch im Wallis überlebt hatte, und luden 1975 zu einer Wiederholung der Hackbrett-Ausstellung nach Appenzell ein. Ein Jahr zuvor hatte das Schweizerische Landesmuseum in Zürich alle in der Schweiz gespielten Brett- und Halszithern gezeigt. Wiederum steuerte Ex Libris eine Langspielplatte mit dem Titel "Die Zithern der Schweiz" bei. Diese beiden Platten, die immer wieder verlangt und antiquarisch gehandelt wurden, erscheinen hiermit als digitalisierte Neuversion.

Hackbrett: Improvisation, Zäuerli, Osteregg Zäuerli, Mazurka, Passhöchi-Stobete, Walzer, Toggenburger Gigemärschli, Toggenburger Schötteschli, Mazurka, Dr Walpeni Marsch, Walzer, Schottisch, Polka, Mazurka, Improvisation-Schottisch. Zithern: Luzerner Tanzlied, Polka, Dr Trueber Bueb, S’Munothglöggli, Muotataler Tanz, Vaters jödeliwalzer, Alte Mazurka, Dr alt Kernser, Mis Gygali-Polka, Dar i nöd e Bitzeli, Vaters Polka, Chrüzeggler Naturjodel, Wälserli, Schlaf wohl, du Himmelsknabe,du