Music from the swiss mountains

Music from the swiss mountains

CHF 26.00
Artikelnummer : MGB-NV 14
17 auf Lager
Offizielle CD des Schweizer Pavillons in Schanghai

Mit den Schweizer Bergen werden musikalisch gemeinhin Jodel und Alphorn in Verbindung gebracht. Zweifellos gehören Juchzer, Naturjodel und Alphorn zu den archaischen Klängen der alpinen Bergwelt, auch wenn diese erst in den letzten 200 Jahren zum Inbegriff einer schweizerischen Musik hochstilisiert wurden. Zusammen mit der instrumentalen Tanzmusik gelten sie als Schweizer Volksmusik, die dank einer neuen Generation virtuoser und einfallsreicher Musikerinnen und Musiker auch innerhalb der Schweiz zu neuem Ansehen gelangt ist. Die vorliegende CD gibt einen Einblick in die mannigfaltigen Ausprägungen dieser Neuen Schweizer Volksmusik.

Klangcombi: Alter Urnäscher Schottisch; Max Lässer/Überlandorchester: Wygarte Jödeler; Helvetic Fiddlers: Der Rutscher; Töbi Tobler: Zäuerli; Arkady Shilkloper: Danza Pastorella for 4 alphorns; Montferrine: La Mi-Eté; Christian Zehnder: Ab is Zäuerli; bArde: Eierrösi; Marcel Oetiker Trio: Aufbruch; Ils Fränzlis da Tschlin: Schottisch da Joggi; Hanneli-Musig: Galopp; Noldi Alder: Am Holderbaum; Albin Brun's NAH Trio: Ä Sibner; Roberto & Dimitri: Fumar la pipa; hornroh: Das Alphorn danach; Duo Räss-Gabriel: Mazurka 3343; Geschwister Küng: zwüsched Stüel ond Benk; Thierry Lang: A Moléson